S A T Z U N G

des
Jägerkorps Neuss ‑ Gnadental von 1957
(Fassung vom 18. November 2018)



H  Kassenprüfung


1. Zuständigkeit

Zur Durchführung der Kassenprüfung sind von der Versammlung Mitglieder in folgendem Turnus zu wählen:
Anfang : 3 Mitglieder jeweils 1 für 3 Jahre, 2 Jahre und 1 Jahr
1.Jahr : 1 Mitglieder jeweils 1 für 1 Jahr
2.Jahr : 2 Mitglieder jeweils 1 für 2 Jahre und 1 Jahr
3.Jahr : 2 Mitglieder jeweils 1 für 3 Jahre und 1 Jahr usw.
Es wird also jährlich mindestens 1 Mitglied neu gewählt.
 
2. Durchführung
2.1 Die Kassenprüfer führen eine Kassenprüfung mindestens einmal im Jahr durch. Bei der Kassenprüfung müssen mindestens zwei Prüfer anwesend sein.
2.2 Die ordentliche Kassenprüfung findet vor der Jahreshauptversammlung statt. Der Kassierer lädt hierzu mit einer Frist von zwei Wochen ein.
2.3 Außerordentliche Kassenprüfungen können von den drei Kassenprüfern mit Zustimmung des Vorsitzenden oder vom Vorstand bei Stimmenmehrheit und nur bei begründeten Anlassen, mit einer Frist von einer Woche, angesetzt und durchgeführt werden.
 
3. Berichterstattung
3.1 Die Kassenprüfer geben einen Prüfungsbericht auf der nächsten Mitgliederversammlung/Vorstandssitzung ab.
3.2 Die Kassenprüfer schlagen der Mitgliederversammlung/ dem Vorstand die Entlastung oder Nichtentlastung des Kassierers vor.



Satzung

   
© ALLROUNDER3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.